Ivica Šerfezi — Ich muss Dich wiedersehn — Tekst

Ivica ŠerfeziIch muss Dich wiedersehn

Broj otvaranja: 831

Es war Sommer, schöner Morgen,
ich ging fröhlich durch das Städtchen.
Und da sah ich sie vor mir gehen,
niemals traf ich so ein Mädchen.
Erfreut bat ich sie: Bleib doch stehen,
um zu sehen, ob ich nicht träume
sie war zwar kühl zu mir,
trotzdem sprach ich leis zu ihr:

Ich muss doch wiedersehn,
was auch geschehen mag,
denn jeder Tag mit dir
wird zum Sonntag für uns beide.
Ich muss Dich wiedersehn,
weil du die erste bist,
der ich gestehen will:
Ich war nie verliebt wie heut'.

Jeder Sommer geht vorüber,
jeder Urlaub hat ein Ende.
Es kam der Abschied, auf dem Bahnsteig,
nahm ich zärtlich ihre Hände.
In ihren Augen war ein Lächeln,
und es gab mir zu verstehen:
Die Zeit war wunderschön,
und sie soll nicht zu Ende gehen.

Ich muss doch wiedersehn,
was auch geschehen mag,
denn jeder Tag mit dir
wird zum Sonntag für uns beide.
Beim Auseinandergehn
Nehme' ich dein Lächeln mit,
und es begleitet mich,
bis wir zwei uns wiedersehn.
Dein Lächeln belibt bei mir,
bis wir zwei uns wiedersehn.




Powered by VegCook.net

© 2006-2019 cuspajz.com